Sonntag, 27. März 2011

Ruhe


RUHE

finden
erfahren
genießen
aushalten
ertragen
mit jemandem teilen

zur RUHE kommen
nach einem lauten, bewegten Tag

sich beRUHigEn
nach einem aufwühlenden Ereignis

die letzte RUHEstätte
nach einem erfüllten, glücklichen Leben

in sich selber RUHEn
eins sein mit sich selbst

1 Kommentar:

  1. Oh, das wird ja immer schöner hier.
    Die Schrift konnte ich gestern beim Surfen mit dem Handy gar nicht erkennen.

    Und dieser Text ist ganz wundervoll.
    Der ist selbst geschrieben, oder?
    Danke für´s Teilen...:)

    Gibst Du mir Bescheid, wenn Du die Seite online schaltest?
    Dann nehme ich sie gleich in meine Lieblings-Blogs auf...
    So können die Anderen ja noch nicht zugreifen, oder?

    Ach, was freue ich mich über diesen schönen Ort! :)

    Alles Liebe
    Martina

    AntwortenLöschen