Donnerstag, 2. Juni 2011

Atem holen


Zur Ruhe kommen,
Atem schöpfen.

Dazu lädt diese hübsche Bank doch geradezu ein.

1 Kommentar:

  1. Dann hol mal Atem - tank mal Kraft und ruh dich ein bißchen aus :-)
    Es wird wieder ruhiger - nur wann weiß noch keiner, ist bei mir auch so :-)
    Schön, dass dir meine Rückblicke gefallen - ist für mich ne schöne Art mal etwas distanziert auf Vergangenes zu schauen - und so vergess ich nicht so sehr viel - und es ist genauso wie du schon geschrieben hast - das *Schlechte* verliert seinen Schrecken nach einiger Zeit :-)

    Pass auf dich auf

    Alles Liebe
    Manu

    AntwortenLöschen