Samstag, 6. August 2011

ein Tag zu zweit

Der gestrige Tag stand ganz unter dem Motto der Zahl 2:
Gestern waren mein Schatz & ich zu zweit unterwegs
und der Tag war gefühlsmäßig recht zwei-geteilt.

Nach einem Abend beim augenärztlichen Notdienst
und wenig Schlaf, da Schatzis Auge jede Stunde
mit einer Salbe behandelt werden musste,
mussten wir zur Nachkontrolle erneut zum Augenarzt.
So begann der Tag also zunächst relativ unerfreulich
und nach kurzer Nacht mit wenig Schlag auch übermüdet.
Glücklicherweise hat sich unsere eiserne Behandlung des Auges
belohnt gemacht, denn der Augenarzt konnte eine gute Heilung bescheinigen.

Entsprechend freudig gestimmt machten wir uns auf den Weg zum Auto,
welches wir im Hafenbereich geparkt hatten.
Da ich mittlerweile Logistikerin mit Herz bin,
lockte mich der Anblick unseres Hafens direkt an
und ich hatte die Gelegenheit zu sehen,
wie ein Containerschiff vom Kran beladen wurde.
War richtig spannend zu sehen und wie ich nun einmal bin,
konnte ich den Fotoapparat nicht in der Tasche lassen.




Nach diesem nun doch recht schönen Zweit-Einstieg in den Tag,
haben mein Liebster & ich dann beschlossen,
dass wir uns nach den Strapazen der Nacht
nun ein gutes Frühstück verdient hätten.

Gesagt, getan und ab in eine kleine Bäckerei in der City.
Der Café-Bereich hier war richtig
gemütlich-alt eingerichtet, so dass wir unser
Frühstück ausgedehnt und in vollen Zügen
in dieser Atmosphäre genießen konnten.




Letztlich hat uns dieser Tag dann doch
mit seinen schönen Seiten
beschenkt.

Allerdings haben sich die Strapazen der Nacht
dann doch später bemerkbar gemacht,
so dass wir, als wir am Nachmittag wieder heim kamen,
auf dem Sofa eingeschlafen sind. ;o)

Aber alles in Allem
war es doch ein
schöner Tag zu zweit.



Kommentare:

  1. Das schaut nach einem gelungen Tag aus :-)

    GLG Manu

    AntwortenLöschen
  2. Sooooo schön!!!
    Das sollte ich auch mal wieder machen
    eine Tag zu zweit:)
    ♥-Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irina,
    hier habe ich ja noch gar nichts geschrieben!
    Die Containerphotos sehen ja toll aus! Fast so kunterbunt wie meine Kirmesbilder! ;)

    Dank Dir für Deine lieben Worte und das "Sorgen machen"! Hast ja gelesen, dass alles gut ist. Mir war in den letzten Tagen bloß net nach telefonieren...

    Mein heutiges Posting gilt auch Dir, liebes Schwesterherz!
    Schön, dass es Dich gibt! :)

    Alles Liebe
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deine immer sooooo lieben Kommentar,ich freue mich sehr darüber
    ich wünsche dir einen wundevollen Tag!!!
    LG.♥-Doris

    AntwortenLöschen