Samstag, 24. September 2011

Start ins Wochenende

Unser gestriger Start ins Wochenende wurde uns
regelrecht versüßt...
Wir haben uns mit Freunden getroffen
und haben erst einmal so richtig lecker geschlemmt.
Zu unserer Schlemmerei habe ich diesen himmlischen Nachtisch beigesteuert.



Und dann haben wir noch diese
putzigen kleinen Fellknäulchen beschmust,
die ganz dringend ein Zuhause suchen.
Unsere Freundin hat sie in einer Mülltonne gefunden
und mit zu sich nach Hause genommen.
Sie sind ca. 4 Wochen alt und laut Tierarzt-Check gesund und munter.
Vielleicht kann ja jemand von Euch diesen Mäusen ein Zuhause bieten?







Wir selber würden ja liebend gerne welche nehmen.
Aber wir haben schon 2 Katzen und 2 weitere würden
weder vom Platz her, noch zeitlich bei uns passen.
Wenn Ihr also jemanden kennt oder selber Interesse habt,
dann kontaktiert mich doch gerne!

Liebste Grüße
Lilly

Kommentare:

  1. ...och die sind ja ober-putzig...in einer Mülltonne???? ...ich kann dir gar nicht sagen wie entsetzt ich das gelesen habe...leider würde meine 14 Jahre alte Smokie ziemlich rebellieren, wenn das was kleines zu uns nach Hause käme...aber ich wünsche von ganzem Herzen toitoitoi bei der Platzsuche und den Kleinen ein schönes Zu Hause.....

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  2. SCHADE, dass ihr so weit weg wohnt - wir hätten sofort ein mauserl davon genommen! :-) möchten uns eine zweite katze zu unserer pippilotta nehmen, geplant ist jetzt aber einmal, dass sie selber einmal mama sein darf und wir dann ein katzerl vom wurf behalten :-)

    schöne impressionen auf deinem blog! schau mich gleich weiter um :-)

    Nora

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nora,

    es freut mich, dass es dir hier bei mir gefällt und du hier ein bisserl stöbern magst.
    Da sag ich doch von Herzen: Willkommen!

    Mittlerweile sind 2 der beiden Kätzchen auch schon versorgt, nur ein kleines ist noch übrig - ausgerechnet das, in das ich mich schon so verguckt hatte...
    Aber meine 2 halten mich hier genug auf Trab - da wäre ein dritte Wuselchen zu viel. Leider.

    Oh, wenn Eure Katze bald Mama werden darf, habt Ihr ja auch ein ganzes Wuselhäufchen bei Euch daheim! Die ganz kleinen sind immer noch so lieb und schmusig und dankbar für die Zuwendungen, die sie kriegen. ;o)

    Liebste Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen