Sonntag, 8. September 2013

1 Jahr


Gestern auf den Tag genau ist es 1 Jahr her, dass mein Lieblingsmensch und ich vor unseren Freunden und Verwandten "Ja" zueinander gesagt haben. Gestern auf den Tag genau ist es 8 Jahre her, dass mein Lieblingsmensch und ich zueinander gefunden haben; dass wir der Liebe, die sich aus unserer Freundschaft entwickelt hatte, eine Chance gegeben haben. 8 Jahre, von denen wir keinen Tag bereuen. 8 Jahre, von denen jeder Tag dazu beigetragen hat, dass wir ein immer besseres Team wurden. Jahre mit Höhen und Tiefen. Jahre mit Glück und Leid. So viel haben wir in dieser Zeit schon zusammen durchgestanden. Und immer haben wir es irgendwie geschafft, das Leben gemeinsam zu meistern. Füreinander da zu sein.

Gestern vor genau 1 Jahr haben wir "Ja" zueinander gesagt. Ein laut ausgesprochenes und rechtskräftiges "Ja". Ein "Ja", dessen es gar nicht bedurft hätte, denn in diesen gemeinsamen 8 Jahren, haben wir durch alles, was wir gemeinsam erlebt haben und das uns immer fester miteinander verbunden hat, mehr als nur einmal mit Worten, Taten und Gesten zueinander "Ja" gesagt.

Und doch ein so wundervolles "Ja", das nach außen hin allen zeigt - wir gehören zusammen, komme was da wolle. Wir schaffen alles - gemeinsam sind wir stark. Das Leben kann uns alles bieten, Gutes und Schlechtes, aber es kann nicht an uns rütteln und uns nicht entzweien. Denn wir sind ein Team, eine Einheit.

Und doch ist auch jeder er selbst geblieben. Geben wir uns gegenseitig genug Freiraum. Sind wir nicht nur ein Paar und ein Wir. Ist auch jeder noch ein Ich und bleibt der andere trotzdem auch ein Du. Lassen wir unsere Unterschiede zu, leben diese aus und genießen das Anders-Sein des anderen. Sind wir eben vielleicht genau dadurch ein so gutes Team.

Den gestrigen Tag haben wir nicht groß und laut zelebriert. Wir haben ihn verbracht, wie auch so viele andere Tage in unserer gemeinsamen Zeit - ein bißchen jeder für sich und auch ganz viel gemeinsam. Bei der Konditorei, die uns vor 1 Jahr unsere wundervolle Hochzeitstorte gebacken hat, haben wir für den gestrigen Tag eine Miniaturausgabe eben dieser Torte bestellt. Eine Miniaturausgabe, nur für uns 2.


Und während wir diese Köstlichkeit genossen haben, haben wir, zum 1. Mal seitdem, unser Hochzeitsvideo angeschaut. In Erinnerungen geschwelgt. Die traumhafte Zeremonie im Standesamt wieder erlebt, die durch die grandiose Standesbeamtin zu einem wundervollen Erlebnis wurde. Die so liebevoll vorbereiteten Aktionen unserer Familien und Freunde noch einmal angeschaut. Der wundervollen Ansprache meines Vaters erneut gelauscht. Geschmunzelt, gelacht und auch ein paar Tränen der Rührung vergossen.

Ein wunderschöner 1. Hochzeitstag liegt hinter uns. So viele liebe Menschen haben an uns gedacht. So viele liebe Glückwünsche haben wir von den unterschiedlichsten Seiten erhalten.
Wieder ein Mal war der 07. September ein besonderer und schöner Tag für uns. So gut fühlt es sich an zu wissen, dass dies noch lange lange so bleiben darf.


1 Kommentar:

  1. Herzliche Gratulation!!!
    Wie schön.... ich muss ein bisschen lächeln, wir haben gerade unseren 23. Hochzeitstag gefeiert (du hast es gesehen) wir sind im Januar 30 Jahre ein Paar :)
    Ich wünsche euch auch soviele wunderbare und wertvolle Jahre! Und noch viel mehr
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen