Dienstag, 10. Dezember 2013

stille Zeit

Auch wenn es viele durch die Geschenke-Jagd anders empfinden, die Adventszeit ist doch eine stille Zeit. Es ist früh dunkel, Kerzen geben warmes Licht und spenden Geborgenheit. Es ist Kuschelzeit. Mit dem Lieblingsmenschen. Mit einem Buch auf dem Sofa, eingemummelt in eine dicke Decke.
Die letzte Zeit im Jahr, bevor das neue Jahr anbricht. Eine nachdenkliche Zeit. Sich besinnen auf das, was man hat, was einen freut und was einem gut tut. Sich erinnern, an das und diejenigen, was und die nicht mehr da sind und fehlen. Nicht im Schmerz, sondern voller Dankbarkeit, gesegnet mit wundervollen Erinnerungen. Ein freudiges Planen und In-Gedanken-Gestalten von dem, was da noch kommen mag, was man sich erhofft, erträumt, erwünscht und sich aktiv gestaltet. Ein In-Sich-Kehren und In-Sich-Hören. Und dennoch keine einsame Zeit. Eine Zeit voller Familie, Freundschaft und Freude. Ein Füreinander und Miteinander. Und manchmal auch ein bißchen nur man selbst. Adventszeit - eine wundervolle Zeit im Jahr. 


1 Kommentar:

  1. Mir ist dein Beitrag entgangen.....
    Stimmt, so sind Adventstage auch!

    AntwortenLöschen